Stiftung Schulpforta

Wege durch Schulpforta

Schulpforta_Leitsystem_Schilder_BEschilderung_Gebäude_Kirche_Schule_Auskunft
Kurze Leitung
Kunde
Schulpforta
Leistung:
Orientierungssysteme, Signaletik, Grafikdesign, Infografik
Umsetzung:
2011
Team:
1-2 Mitarbeiter

Schulpforta im Saale-Unstrut-Tal ist eine ehemalige Zisterzienserabtei aus dem 12. Jahrhundert. 1540 wurde das Kloster säkularisiert – und Herzog Moritz wandelte es in eine Fürstenschule um. Um Bildung geht es hier auch jetzt noch: Heute befindet sich in den über sechs Jahrhunderte gewachsenen Gemäuern ein Gymnasium für hochbegabte Schüler. Die Liste der Ehemaligen liest sich gut: Friedrich Nietzsche, Friedrich Gottlieb Klopstock oder Johann Gottlieb Fichte ziehen internationale Touristen magisch an. Ein Ansturm von Besuchern, die mangels guter Orientierungsmöglichkeiten zunehmend den Schulbetrieb störten.

 

Jetzt ist das Problem gelöst. Mit einem Leitsystem, das die Geschichte des Ortes erzählt, elegant durch das Gelände führt – und Besucher aus dem Kernbereich der Schule fern hält.